Barlach GoYoung 2019 - Teaser

GoYoung

Ein Projekt für kreative Jugendliche im Ernst Barlach Museum Ratzeburg

NOVEMBER 2019 - MÄRZ 2020

Da stehen dann die schönsten Gestalten einer besseren Zukunft um mein Lager. Noch starr, aber von herrlicher Schönheit, noch schlafend - aber wer sie erweckte, der schüfe der Welt ein besseres Gesicht. (Ernst Barlach, 1908)

Barlach GoYoung ist ein Jugendprojekt des Ernst Barlach Museums, durchgeführt in Kooperation mit Gleis 21 und Stellwerk. Gefördert im Rahmen von Kultur macht stark vom Bundesministerium für Bildung und Forschung und beraten durch den deutschen Museumsverbund e.V.

JETZT MITMACHEN!

WO KOMMEN WIR HER?


WO GEHEN WIR HIN?


WAS ERWARTEN WIR?


WAS ERWARTET UNS?


KUNST IST ERKENNEN!


KUNST KANN GESTALTEN!


Termine


••• Samstag, 16. November und Sonntag, 17. November 2019 •••


••• Samstag, 30. November 2019 •••


••• Samstag, 14. Dezember 2019 •••


••• Samstag, 04. Januar 2020 •••


••• Samstag, 18. Januar 2020 •••


••• Samstag, 01. Februar 2020 •••


••• Samstag, 15. Februar 2020 •••


••• Samstag, 29. Februar 2020 und Sonntag, 01. März 2020 •••


Der Künstler

Vor 150 Jahren, 1870, wurde Ernst Barlach geboren. Seine Schulzeit verbrachte er in Ratzeburg. Der Bildhauer, Zeichner und Schriftsteller ist heute weltberühmt. Seine starken, eindringlichen Werke berühren die Fragen des Menschen und sind nach wie vor aktuell. Ihnen gemeinsam ist die Empörung über die Gier, die Egozentrik und mangelnde Solidarität der Menschen in der modernen Gesellschaft. Ernsz Barlach sah die Aufgabe seiner Kunst darin, die Welt zu fairändern.


Die Idee

Gegenwart und Zukunft brauchen Erinnerung. Heute liegt die Zeit von Ernst Barlach in weiter Ferne. Welche Ideen des Künstlers sind auch für uns noch wichtig? Wie sieht due Welt der Zukunft aus? Blühende Wiesen, glückliche Menschen, gesunde Tiere, gute Ernährung, genug Wasser für alle und eine gerechte Weltgesellschaft? Leider sidn die Prognosen anders! Der Traum vom unendlichen Wachstum stößt an seine Grenzen. Schon heute sind viele Länder dieser Welt von den Folgen betroffen: Die Menschen verhungern, verdursten, leiden unter Krieg und Gewalt. Vor dem Hintergrund dieser Tatsache wollen wir die Werke von Ernst Barlach nicht in der Vergangenheit stehen lassen, sondern verbinden sie mit unserem Leben heute.

Barlach GoYoung 2016-2017